Herzlich Willkommen im Institut für Klinische Chemie der Universitätsmedizin Göttingen

Willkommen auf der Website des Instituts für Klinische Chemie der Universitätsmedizin Göttingen. Das Institut ist mit seinen Mitarbeitern im Rahmen seines Fachgebiets für Forschung, Lehre und Krankenversorgung verantwortlich. Gegenwärtig befindet sich das Institut in einer Phase der Neuausrichtung, Umorganisation und Modernisierung.

Die Erbringung von Leistungen der Krankenversorgung erfolgt in dem 2011 gegründeten UMG-Labor, in dem sich die wichtigen laborführenden Abteilungen des Hauses auf Basis einer gemeinsam vereinbarten, modernen Laborkonzeption zusammengeschlossen haben (siehe Website UMG-Labor).

Die Erneuerung der im UMG-Labor zusammengeführten labordiagnostischen Bereiche der Krankenversorgung umfasst(e) ein breites Maßnahmenspektrum:

In der Forschung vollzieht sich derzeit eine thematische Neuorientierung - mit Ausrichtung auf die vom Vorstand der UMG definierten Forschungsschwerpunkte Kardiologie - Neurologie - Onkologie. Daneben bleiben Methodenentwicklung und Personalisierte Medizin wissenschaftliche Kernaufgaben der Klinischen Chemie.

In der Lehre engagiert sich die Klinische Chemie in verschiedenen klinischen, theoretischen und halb-theoretischen Unterrichtsveranstaltungen der Humanmedizin, Zahnmedizin, Molekularen Medizin, Personalisierten Medizin und weiterer Fächer. Um auch für die Zukunft ein hoch qualifiziertes Team technischer UMGL-Mitarbeiter sicherzustellen bestreiten die akademischen Mitarbeiter einen wesentlichen Teil des MTLA-Unterrichts der MTA-Schule der Universitätsmedizin Göttingen. Die praktische Schulung der MTA-Schüler erfolgt in den Räumen des UMG-Labors.

Ansprechpartner
Vicky Maixner
Vicky C. Maixner
Zentrale Projektkoordinatorin und Assistentin des Ärztlichen Leiters
Telefon:
+49 (0)551-39-8062
Telefax:
+49 (0)551-39-12507
E-Mail:
vicky.maixner@med.uni-goettingen.de
Sabine Jordan
Sekretariat UMG-Labor
Telefon:
( 0551 ) 39 - 8734
E-Mail:
jordan@med.uni-goettingen.de